67690011436134364_BLD_Online.jpg

Der ehemalige FBI-Chef James Comey hat sich in der Russland-Affäre zu einer Aussage vor dem Geheimdienstausschuss des Senats bereit erklärt. Das gaben die Ausschussvorsitzenden am Freitagabend (Ortszeit) bekannt. Die Entscheidung Comeys dürfte den Druck auf den ohnehin schwer angeschlagenen US-Präsidenten Donald Trump noch einmal verstärken und mit im Fokus seines Besuches in Saudi-Arabien stehen.

http://www.kleinezeitung.at/service/newsticker/5221222/Schwere-Vorwuerfe-gegen-Trump-ExFBIChef-wird-aussagen

Google Translate

Advertisements