300px-No_image_available.svg.png

Nach der islamistischen Terrormiliz Boko Haram kommt der Hunger. Millionen brauchen im Nordosten von Nigeria Hilfe. Doch Leben retten kostet Geld. Ein Hilferuf der Vereinten Nationen. Maiduguri (dpa) – Die Vereinten Nationen müssen wegen fehlender Hilfsgelder die Unterstützung für 400 000 vom Hunger betroffene Menschen im Nordosten von Nigeria einstellen. «Die Menschen werden in schrecklicher Not sein», warnte der stellvertretende UN-Hilfskoordinator für Nigeria, Peter Lundberg.Im April sei in der von Boko Haram terrorisierten Region noch 2,3 Millionen Menschen geholfen worden, jetzt nur noch 1,9 Millionen. «Wir versuchen die Rationen dort zu kürzen, wo die Menschen widerstandsfähiger sind», sagte Lundberg der Deutschen Presse-Agentur.In der Region sind nach UN-Angaben 50.000 Men, Nach der islamistischen Terrormiliz Boko Haram kommt der Hunger. Millionen brauchen im Nordosten von Nigeria Hilfe. Doch Leben retten kostet Geld. Ein Hilferuf der Vereinten Nationen. Maiduguri (dpa) – Die Vereinten Nationen müssen wegen fehlender Hilfsgelder die Unterstützung für 400 000 vom Hunger betroffene Menschen im Nordosten von Nigeria einstellen. «Die Menschen werden in schrecklicher Not Nach der islamistischen Terrormiliz Boko Haram kommt der Hunger. Millionen brauchen im Nordosten von Nigeria Hilfe. Doch Leben retten kostet Geld. Ein Hilferuf der Vereinten Nationen.

http://www.siegener-zeitung.de/siegener-zeitung/UN-muessen-Hilfe-fuer-Hungernde-in-Nigeria-kuerzen–Wegen-Geldmangels-a5d323b0-21e5-4ccd-8981-635d81ba11c4-ds

Google Translate

Advertisements