urn-newsml-dpa-com-20090101-170625-99-989364-large-4-3.jpg
FOCUS Online

Die Sicherheitslage in Afghanistan hat sich laut einem Bericht der UN-Mission in Afghanistan (Unama) deutlich verschlechtert. Die Zahl ziviler Opfer des Bürgerkriegs habe im ersten Halbjahr 2017 einen neuen Höchststand erreicht, teilte Unama am Montag in Kabul mit. Die UN-Organisation machte dafür auch gewaltsame Auseinandersetzungen mitten in dicht bevölkerten Gebieten verantwortlich.

http://www.focus.de/politik/ausland/zivile-opfer-in-afghanistan-seit-januar-starben-ueber-1-600-zivilisten_id_7364234.html

Google Translate

Advertisements